Warum sind China Handys so günstig?

China Handys sind so günstig, weil im Preis der Handys erheblich weniger Kosten für Vermarktung und Werbung enthalten sind. Im Verkaufspreis eines herkömmlichen Handys macht der Wert der Hardware nur etwa ein Viertel des Preises aus. Beim Kauf eines Smartphones bezahlt man neben dem Handy selbst also auch das Marketing des Herstellers. Firmen wie Samsung, HTC oder Apple investieren Millionen für Werbung im Fernsehenim Internet oder auf Straßenplakaten. Diese Kosten treiben den Preis des Smartphones in die Höhe und müssen vom Käufer mitgetragen werden. Zudem bezahlt der Käufer auch für den Namen des Herstellers. Diese Kosten fallen bei China Handys nicht an.

Durch die Vielzahl der Smartphone-Produzenten herrscht in China ein wesentlich härterer Preiskampf. Die harte Konkurrenz der Hersteller führt dazu, dass der Profit und die Kosten für Marketing vergleichsweise gering ausfallen. Dieser Umstand führt dazu, dass man beim Kauf eines China Handys nur etwa die Hälfte von dem bezahlt, was man für ein Handy mit gleicher Ausstattung in der Schweiz bezahlen würde.
China Handys leisten das Gleiche, wie die Handys der bekannten Marken, weil sie mit der gleichen Hardware und Technik produziert werden. Auch Smartphone-Hersteller wie Samsung, HTC oder Sony lassen ihre Handys in China herstellen und kaufen die verschiedenen Bauteile (Display, Kamera, Prozessor…) bei anderen Herstellern im Land der Mitte ein. Chinesische Marken wie Xiaomi, THL, Cubot, Lenovo,.... beziehen ihre Hardware von denselben Herstellern wie die großen und bekannten Marken. Der Unterschied liegt also nur im Namen, nicht jedoch in der verwendeten Technik. Auch bei den China Handys findet man mittlerweile eine sehr hohe Verarbeitungsqualität und ansprechendes Design. Es lässt sich sogar behaupten, dass China Smartphones mehr leisten als die hierzulande verkauften Handys, weil sie zu einem geringeren Preis bessere Technik bieten. Die Ersparnis entsteht dabei – wie zuvor erklärt – durch die geringeren Kosten für Vermarktung und Werbung. Einige besondere Features sind dabei sogar einmalig!

Android Betriebssystem


China Handys nutzen wie die meisten Smartphones der namhaften Hersteller das Android Betriebssystem von Google. Oft erhalten diese sogar schneller und häufiger Updates, als das beispielsweise bei Samsung der Fall ist.
Der Google-Playstore ist auf jedem China Handy vorinstalliert oder lässt sich mit einem Knopfdruck aktivieren.
So kannst Du auf die riesige Auswahl an Apps wie Facebook, Whatsapp, Youtube, Navigationssoftware und noch viele mehr zugreifen.

Prozessoren mit mehreren Kernen


In China Handys kommen überwiegend Prozessoren der chinesischen Hersteller MediaTek und  Snapdragon zum Einsatz. Diese CPUs findet man oft auch in den Smartphones der bekannten Hersteller.
Die beliebtesten MediaTek Prozessoren sind derzeit der MT6752, MT6753, MT6735 und MT6795. Die beliebtesten Qualcomm Prozessoren sind derzeit der Snapdragon 801, 810, 615 und 410.
Diese Prozessoren bieten ausreichend Leistung für Multitasking und anspruchsvolle Spiele/Games.

Dual-SIM


Die meisten China Handys bieten die Möglichkeit, zwei Simkarten gleichzeitig zu benutzen. Diese Funktion nennt sich Dual-Sim, weil zwei Simkarten gleichzeitig verwendet werden können.
Als Besitzer eines China Handys hat man also die Möglichkeit, zwei Rufnummern auf einem Handy parallel zu benutzen. Dabei ist man unter beiden Rufnummern gleichzeitig erreichbar und spart sich ein lästiges Zweithandy. Wenn man auf einem Dual Sim Handy ein Gespräch führen oder eine SMS versenden will, kann man wählen, welche Simkarte verwendet werden soll. Ebenso kann eine Simkarte als Standardsim ausgewählt werden, wodurch die zweite Sim nur passiv zum Empfang von Anrufen oder SMS verwendet wird.
Die Dual-Sim-Funktion ist besonders praktisch, wenn man eine private und eine geschäftliche Rufnummer hat.

Speicher


China Handys verfügen meist über 8, 16 oder 32GB Speicher und bieten häufig zusätzlich noch die Möglichkeit, den Speicher günstig mit einer Micro-SD-Karte (32GB oder 64GB) zu erweitern. Des Weiteren sind die chinesischen Smartphones mit 1GB bis 4GB RAM-Speicher ausgestattet.
Auch hier lassen die chinesischen Smartphones keine Wünsche offen und es gibt für jeden Geschmack und Bedarf das richtige Gerät!

Geschichte der China Smartphones


Lange Zeit herrschte die Meinung, dass Handys aus China schlechte Kopien der namenhaften Hersteller wären und nicht funktionierten. Dies stimmte zwar noch vor ein paar Jahren, doch mittlerweile gibt es eine neue Generation von China Handys, welche die Markenhandys das Fürchten lehren. Wir testen und vergleichen diese Smartphones unabhängig und helfen Dir, ein günstiges Android Smartphone zu finden.
Bis vor einiger Zeit gab es keine echten Alternativen zu den teuren Smartphones von Samsung, Apple und Co. Wer ein hochwertiges Handy auf dem neusten Stand der Technik wollte, musste hierfür 600 bis 900 CHF oder noch mehr zahlen.
Diese Situation hat sich jedoch mit der neuen Generation von China Handys geändert. Durch den großen Erfolg des Google-Betriebssystems „Android“ und der großen Nachfrage im chinesischen Markt, wurde es möglich, dass Handyhersteller aus China qualitativ hochwertige Smartphones entwickeln konnten, die das gleiche System und oft auch die selbe Technik benutzen wie die teuren Markenhandys.

Durch den Kauf eines China Handys besteht die Möglichkeit ein High-End-Smartphone zum Preis eines Mittelklasse-Smartphones zu erwerben.

Die China Handys sind dabei nicht im Geringsten leistungsschwächer oder minderwertiger. Auch „Deutsch“ ist als Sprache auf allen Android China Handys vorhanden. Sie verfügen meist über hochauflösende Kameras und schnelle Prozessoren. Apps wie Facebook und Whatsapp können natürlich auch genutzt werden und viele der neuen Geräte haben eine wirklich ansprechende Optik und tolle Verarbeitungsqualität.

Bei den auf Chinahandys.net vorgestellten Smartphones handelt es sich also nicht um unseriöse Plagiate sondern um technologisch und optisch einwandfreie Handys.

Dabei kosten die China Handys deutlich weniger als die marktführenden Handys, sodass Sie für 100 bis maximal 350 CHF ein hochwertiges Handy kaufen können. Es besteht durch den Kauf eines China Handys also die Möglichkeit ein High-End-Smartphone zum Preis eines Mittelklasse-Smartphones zu erwerben. Alle günstigen Android Smartphones sind simlockfrei und können mit den Sim-Karten aller Netzanbieter in der Schweiz genutzt werden.